13. Februar 2014

Auszeichnung: « Prix Ilan Halimi contre les discriminations et l’antisémitisme », Conseil général de l’Essonne/Frankreich (10.000,-€)

Hilali

weiter

Das Schulprojekt des Collège Charles Péguy (Palaiseau/F) mit einem interdisziplinären Workshop von Roman Kroke zum Thema “Kunst und Widerstand” wird mit dem Preis « Prix Ilan Halimi contre les discriminations et l’antisémitisme » des Conseil général de l’Essonne (France) ausgezeichnet.

Preis : 10.000,-€

               P R E S S E   (Französisch)

               Workshop  T H E M A

Nach dem im Jahr 2012 erhaltenen Preis « Le Grand prix Hippocrène de l’éducation à l’Europe » der Fondation Hippocrène – ebenfalls mit 10.000,-€ dekoriert -  ist dies bereits das zweite Mal, daß Roman Krokes interdisziplinäre Kunst-Workshops in Frankreich mit einer bedeutenden Auszeichnung gewürdigt werden.

TEILE den Artikel auf :

FINDE Artikel zu verwandten Themen :

Thema Auschwitz, Holocaust, Le Camp des Milles, Lehrerfortbildungen, Maßgeschneiderte Workshops, Shoah, Workshops
Loading Facebook Comments ...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>